Berichte

Prospektionsberichte

Nordsee: WrackX – Dampfschiff ELSA

Baujahr: 1917
Gesunken: 1932
Ursache: Sturm
Dieses Wrack haben wir 2007 entdeckt und bereits oft betaucht. Nach Seminaren in Unterwasserarchäologie hatten wir das nötige Handwerkszeug und konnten es eindeutig identifizieren.
Hier der Bericht 
Webseite: WrackX

Nordsee: Vorpostenboot V812

Baujahr: 1930
Gesunken: 1944
Ursache: Fliegerangriff (2. Weltkrieg)
Lange suchten wie nach diesem Wrack, das 1944 irgendwo zwischen “Ems und Elbe” sank. Erst ein selbst entwickelter Strömungssensor brachte uns auf die Spur…
Hier der Bericht
Webseite: V812

Ostsee: Dampfschiff ELBING IX 

Baujahr: 1913
Gesunken: 1914
Ursache: Minentreffer (1. Weltkrieg)
Die Elbing 9 war auf dem Weg, den Schiffbrüchigen des Panzerkreuzers Friedrich Carl zu retten, als sie auf eine Mine liefen.
Hier der  Bericht Deutsch und Englisch 

Ostsee: Dampfschiff EDITH BOSSELMANN ex. Rita Maersk

Baujahr: 1925
Gesunken: 1942
Ursache: Torpedoangriff von UBoot oder Mine (2. Weltkrieg)
Es gab Augenzeugen auf einem anderen Schiff, die von einem U-Boot und dem Angriff auf den Dampfer Ed.Bosselmann berichten.
Hier der Bericht in Deutsch und English

Ostsee: Dampfschiff URSULA FISCHER
ex. Senator Hollesen

Baujahr: 1902
Gesunken: 1915
Ursache: Mine (1. Weltkrieg)
Der Frachter transportierte Kriegsbeute aus einer kurz zuvor eingenommenen Stadt. Sie hatten zwei Flugzeuge an Bord, die vom sinkenden Schiff aus noch zu Wasser gelassen werden konnten und die noch zur Küste flogen.
Hier der Bericht in Deutsch

Sonstiges

Strömungssensor

Hier der Bericht: Strömungssensor 
Webseite: hier 

 

 

Wracktauchen in der Nordsee